Seiten-Navigation


Historie




Die Geschichte des Weingutes beginnt mit dem Kauf der heutigen Hofstelle durch Johann und Anna Schirmer im Jahre 1911. Deren Tochter Katharina übernahm das als landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb geführte Gut mit ihrem Mann Karl Bauer 1939.

Sie füllten 1957 den ersten Wein in Flaschen und begannen 1960 mit der Vermarktung der Flaschenweine. Sohn Herbert Bauer weitete ab 1973 mit seiner Frau Margret die Flaschenweinvermarktung aus und vergrößerte den Betrieb.

Zusammen mit Sohn Achim Bauer, der 1993 in den Betrieb einsteigt wird der Betrieb als reines Weingut geführt und stetig ausgebaut.

1999 wird das Weingut von Achim Bauer übernommen und vielleicht sogar einmal an Sohn Jaron Karl oder Tochter Fenja weitergegeben.